Psychotherapie

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll. 

Georg Christoph Lichtenberg

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. Bei der Psychotherapie geht es darum, sich in einem geschützten Rahmen mit der Unterstützung des Therapeuten/der Therapeutin mit sich selbst und seinen Problematiken oder Schwierigkeiten auseinanderzusetzen. Die heilsame Vertrauensbeziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn begleitet und unterstützt Veränderungsprozesse, die Bewältigung von Lebenskrisen und die Linderung von seelischem Leid.

Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg einer Psychotherapie ist Ihr Wille, etwas zu verändern und Ihre Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben auseinanderzusetzen. 

Meine Arbeitsschwerpunkte

  • Ängste
  • Panikattacken
  • Zwänge
  • Depressionen
  • Stressbewältigung/Burn-Out
  • Essstörungen
  • Trauer/Verlust
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Familiäre Probleme/Beziehungsprobleme
  • Persönlichkeitsentwicklung

Existenzanalyse

Die Existenzanalyse ist eine eigenständige, vom Bundesministerium für Gesundheit anerkannte psychotherapeutische Methode. Sie wurde in den 1930er-Jahren vom Wiener Psychiater und Neurologen Viktor Frankl begründet und später durch seinen ehemaligen Mitarbeiter Alfried Längle weiterentwickelt.

Existenzanalyse ist eine phänomenologisch-personale Psychotherapie, deren Ziel es ist, den Menschen zu befähigen, mit innerer Zustimmung zu leben und sein JA zum Leben (wieder) zu finden.


Wenn Sie Fragen haben oder ein Erstgespräch im Freiraum Lobau vereinbaren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme unter 0660/351 56 26.